Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ausstellung zum Welttag der bewegten Bilder
Mecklenburg Wismar Ausstellung zum Welttag der bewegten Bilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.10.2016

Weltweit wird der 27. Oktober als „Tag des audiovisuellen Erbes“ gefeiert. Er erinnert an die „Empfehlung zum Schutz und zur Erhaltung bewegter Bilder“, die die Unesco am 27. Oktober 1980 verabschiedete. Der Tag soll das filmische Kulturerbe ins öffentliche Bewusstsein rücken und auf die Notwendigkeit seines Schutzes hinweisen. Seit 20 Jahren gibt es das Landesfilmarchiv Mecklenburg- Vorpommern, das im Auftrag des Landes durch das Filmbüro MV in Wismar organisiert und verwaltet wird. Aus Anlass des Unesco-Welttags präsentiert es ab Montag, 24.

Oktober, in der Stadtbibliothek Wismar eine Ausstellung zu Trägermaterialien bewegter Bilder – vom klassischen Film über Video-Bänder bis zur DVD. Zu sehen sind auch exotische Materialien, die nur kurze Zeit im Einsatz waren. „Wir veranschaulichen den Besuchern anhand von Schäden aber auch, wodurch unser wertvolles Kulturerbe bedroht ist“, teilt das Filmbüro mit. Im Landesfilmarchiv lagern mehr als 3400 Filmrollen, Videokassetten und DVDs plus etwa 6300 Plakate, Programmhefte und Filmzeitschriften.

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch 13 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 13Uhr

• www.stadtbibliothek.wismar.de

OZ

Der Landkreis Nordwestmecklenburg kann für das Jahr 2016 mehr Geld für den sozialen Dienst verplanen.

20.10.2016

Das Gebäude mit einer 400 Quadratmeter großen Nutzfläche entsteht auf dem Gelände des Tierheims in Dorf Mecklenburg / Tierschützer freuen sich über viele Spenden

20.10.2016

Junge Migranten finden Arbeit oder Ausbildung / Zweiter Durchgang von „4life“ beginnt im November

20.10.2016
Anzeige