Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Auto brennt auf A14 aus

Wismar/Schwerin Auto brennt auf A14 aus

Auf der Autobahn zwischen Schwerin und Wismar geriet ein Fahrzeug während der Fahrt in Brand.

Voriger Artikel
Sonderkreistag zu misshandeltem Kind ohne Öffentlichkeit
Nächster Artikel
Mit „Wismar-Plus“ viel erleben

Ein Auto steht brennend auf der A14 zwischen Schwerin und Wismar.

Quelle: Ralf Drefin

Wismar/Schwerin. Auf der A 14 zwischen dem Autobahnkreuz A24 und Schwerin in Richtung Wismar ist am Dienstag ein Auto abgebrannt. Laut OZ-Informationen wurde die Fahrerin während der Fahrt auf den Brand von anderen Verkehrsteilnehmern aufmerksam gemacht. Sie konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig auf der rechten Fahrbahn abstellen.

Die Lascher Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug. Es brannte komplett aus. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Die A14 musste für die Lösch- und Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand ein längerer Rückstau.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Ob mit Bolzenschneider, kleinem Zylinderschloss-Werkzeug oder sogar Wagenhebern: Fahrraddiebe arbeiten mit unterschiedlichsten Methoden. Hundertprozentig sicher können Radler vor ihnen nie sein. Doch richtig gewappnet senken sie ihr Verlustrisiko enorm.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist