Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Bad Kleinen bekommt Ladesäule für E-Autos
Mecklenburg Wismar Bad Kleinen bekommt Ladesäule für E-Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 07.11.2018
Auf der öffentlichen Parkfläche zwischen Bahnhofsvorplatz und Getränkemarkt soll die Ladesäule aufgestellt werden. Grund und Boden gehören der Gemeinde. Quelle: Peter Täufel
Bad Kleinen

Die Zukunft der Elektromobilität macht auch vor Bad Kleinen nicht halt: In wenigen Monaten wird es auf einem öffentlichen Parkplatz unweit des Bahnhofes eine Ladesäule für Elektroautos geben - gebaut von dem regionalen Energieversorger Wemag. Etwa 15 000 Euro wird die kosten, 25 Prozent davon muss die Gemeinde tragen. Betreiber der Ladestation ist die Wemag. „Ich glaube, auch wenn wir keinerlei Einnahmen durch diese Ladesäule haben, ist diese Investition sinnvoll. Wir erhöhen damit die Attraktivität unserer Gemeinde sowohl für die Bewohner als auch unsere Gäste“, äußert sich Bad Kleinens Bürgermeister Joachim Wölm (Die Linke) auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung und erntet dafür allgemeine Zustimmung. Demzufolge wird der dazugehörige Beschluss anschließend auch einstimmig gefasst. Die notwendigen Mittel werden in den Haushalt 2019 eingestellt.

Die Ladesäule wird aber nicht, wie in früheren Überlegungen favorisiert, auf dem aktuell im Umbau befindlichen Bahnhofsvorplatz aufgestellt, sondern gute 100 Meter weiter auf einer Parkfläche in der Nähe des Getränkestützpunktes in der Gallentiner Chaussee. Auch diese Fläche befindet sich in Gemeindebesitz. "Wir sind der Ansicht, dass es sinnvoller ist, die doch stark begrenzte Anzahl an Parkplätzen auf dem Bahnhofsvorplatz den Kurzzeitparkern zu überlassen, die jemandem zum Zug bringen oder abholen", erklärt Wölm diese Entscheidung. Dennoch sei dieser Standort zentral und attraktiv für Nutzer eines solchen Angebots. Wann genau die Säule in Betrieb gehen wird, steht noch nicht fest.

Peter Täufel

Wismar Wer wird Sportler des Jahres? - Sportumfrage: Erste Stimmen sind eingegangen

Wer wird Sportler des Jahres in Nordwestmecklenburg? Die Publikumsumfrage ist angelaufen. Das Ergebnis wird auf der Gala am 17. November in Wismar verkündet.

07.11.2018

Kinder der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde fertigen Hunderte Fensterbilder für das Festjahr 2019 in Neukloster. Sie sollen an Fenstern und Hauswänden in der ganzen Stadt zu sehen sein.

07.11.2018
Wismar Richtfest in Wismar - Neue Halle für Schiffskabinen

Im Gewerbegebiet Dammhusen in Wismar wurde am Dienstag Richtfest für eine neue Lagerhalle gefeiert. In der Halle können 300 Schiffskabinen gelagert werden.

06.11.2018