Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Bäume mussten weichen
Mecklenburg Wismar Bäume mussten weichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.03.2016
Auf dieser Fläche wurden die Bäume gefällt. Am Rand die neuen Müllcontainer, hinten die Kita. Quelle: Haike Werfel

In der Hanns-Rothbarth-Straße am Friedenshof II wurden in der vergangenen Woche an der Einfahrt zur Kindertagesstätte „Kreatives Spielhaus“ die Bäume gefällt.

„Dann wurden Gehwegsteine abgeladen, wahrscheinlich wird der Platz gepflastert“, vermutet Sonja Villwock. „Wozu wissen die Anwohner nicht. Ist es denn nötig, nach dem Motto ,Weg mit der Natur, her mit Beton‘?“ Auf OZ-Anfrage erklärte Stadtsprecher Marco Trunk, dass die Maßnahmen für die Schulwegsicherung notwendig sind. An der Hanns-Rothbarth-Straße befindet sich die Grundschule am Friedenshof, gegenüber im Wohngebiet die Kita mit dem Hort für die Grundschüler. Zur Verkehrsberuhigung vor der Kita soll eine Abpollerung vorgenommen werden. „Im gleichen Zuge werden die Müllcontainer verlagert, da das Wenden der Müllfahrzeuge sonst nicht gewährleistet ist. Dazu erfolgten durch den Grundstückseigentümer Wohnungsgenossenschaft Friedenshof e.G. die Baumfällarbeiten.“

Der städtische Entsorgungsbetrieb hat bereits einen neuen Müllcontainerstellplatz hergerichtet.

Von Haike Werfel

Für ein Wochenende wird Wismar Skatstadt. Und das schon zum zweiten Mal. Wieder gut 250 Skatbrüder und -schwestern aus fast allen Teilen der Bundesrepublik werden am 5./6.

10.03.2016

Zu einem Informationsabend für Pädagogen, Erzieher, Angehörige und Interessierte lädt die Selbsthilfegruppe Asperger ein.

10.03.2016

Patrik Köbele, der Vorsitzende der Deutschen Kommunistischen Partei, ist am Sonnabend in Wismar zu Gast.

10.03.2016
Anzeige