Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Baumärkte leiden unter dem Winter
Mecklenburg Wismar Baumärkte leiden unter dem Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:50 15.04.2013
Schon mal Probesitzen in den Gartenmöbeln bei Obi: Chef Eugen Blüthgen und Mitarbeiterin Nicole Kriening mit Kundin Heidi Fenske. Quelle: Ina Schwarz
Wismar

Der lange Winter macht den Baumärkten und Gärtnereien schwer zu schaffen. „Wir mussten fast den gesamten Außenbereich räumen, um die Frühblüher zu retten“, so Wismars Obi-Chef Eugen Blüthgen. Nach seinen Angaben gibt es einen regelrechten Stau bei den Pflanzen . Blüthgen: „Viele Primeln mussten wir sogar schon wegschmeißen.“

Ähnlich ist die Situation beim Max Bahr in Gägelow. Der Marktleiter spricht von einer Preisaktion nach der anderen, „um die Situation zu händeln“. Auch der toom-Baumarkt in Redentin beklagt riesige Umsatzeinbußen im Frühjahrsgeschäft.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstagsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Wismarer Zeitung).

OZ

Der Kreuzungsbereich Dankwart-/Baustraße in Wismar wird für etwa sechs Wochen voll gesperrt sein. Autofahrer müssen mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

15.04.2013

Angeführt von einer Friedenstaube zogen die Demo-Teilnehmer zum Marktplatz in Wismar.

15.04.2013

Ein 36-Jähriger hat versucht in Warin (Nordwestmecklenburg) Sprit im Wert von 150 Euro zu stehlen. Doch er hatte nicht mit dem Tankstellenpächter gerechnet.

12.04.2013