Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Baustelle Mecklenburger Straße: So soll es im nächsten Jahr aussehen

Wismar Baustelle Mecklenburger Straße: So soll es im nächsten Jahr aussehen

Einen neuen Hingucker gibt es seit gestern an der Baustelle in der Mecklenburger Straße. Fred Möller, Maurer bei der Bauunion Wismar, befestigte ein großes Plakat am Baucontainer.

Voriger Artikel
OZ-TV Dienstag: Mutmaßliche Affendiebe in Greifswald gefasst
Nächster Artikel
OZ-TV Mittwoch: 13-Jährige nach Badeunfall gestorben

Wismar. Einen neuen Hingucker gibt es seit gestern an der Baustelle in der Mecklenburger Straße. Fred Möller, Maurer bei der Bauunion Wismar, befestigte ein großes Plakat am Baucontainer. Passanten können jetzt gut sehen, was in den nächsten Monaten entstehen soll. Noch ist die größte Baustelle in der Wismarer Altstadt eine tiefe Baugrube. Archäologen suchen nach mittelalterlichen Spuren. Einiges wurde in den letzten Wochen freigelegt (die OZ berichtete). Die Bauunion Wismar errichtet auf dem früheren Theaterplatz ein Wohn- und Geschäftshaus mit 25 Eigentumswohnungen und einer Gewerbeeinheit an der Ecke zur Kleinschmiedestraße, wahrscheinlich für ein Bistro. Hinzu kommen 30 Stellplätze in der Tiefgarage, die Zufahrt erfolgt durch eine Art Tordurchfahrt in der Mecklenburger Straße neben dem früheren Sparkassengebäude. Die Bauunion Wismar investiert rund 7,5 Millionen Euro, die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2018 geplant.

FOTOS: HEIKO HOFFMANN

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Porträt
Beim Europa-Wahlkampfauftakt der CDU spricht Altkanzler Helmut Kohl im Mai 2004 in der Messehalle Saarbrücken.

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.