Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Baustelle live aus der ersten Reihe
Mecklenburg Wismar Baustelle live aus der ersten Reihe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 21.04.2017

Die Baustelle auf dem Theaterplatz an der Mecklenburger Straße weckt bei Passanten die Neugier, zumal ein Sichtschutz den Blick auf die Arbeiten versperrt. Und so wunderte es mich nicht, als mir gestern ein älterer Mann auf den normalerweise durch eine Eisentür verschlossenen Parkplatz in der Kleinschmiedestraße folgte. Er ging stracks zum Grundstücksende und luscherte durch den schmalen Spalt zwischen Zaunfeld und Plane. „Wissen Sie, was hier gebaut wird – man sieht ja leider so gar nichts?“, fragte er. „Ein Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage“, antwortete ich und der ältere Mann war zufrieden.

Was die Bauarbeiten angeht, sitzen wir von der OSTSEE-ZEITUNG ja in der ersten Reihe. Das kann aber durchaus schon mal etwas unheimlich werden. So wie gestern, als der große Kran aufgestellt wurde.

Anfangs dachte ich bewundernd: „Der Kranführer muss bis hoch zur Kabine jeden Morgen aber ganz schön klettern.“ Allerdings war der Kranaufbau da erst zur Hälfte fertig. Es fehlte der meterlange Ausleger – und der kam beim Hochziehen unseren Fenstern bedenklich nahe. „Mal sehen, wann das erste zu Bruch geht“, scherzte ein Kollege. Na, ich hoffe doch, dass es so weit gar nicht erst kommt.

OZ

Das Pflegestärkungsgesetz 2 trat zu Jahresbeginn in Kraft. Nicht nur bei Pflegebedürftigen, auch bei den Angehörigen, die in 70 Prozent der Fälle in MV die Pflege ...

21.04.2017

Die Kriminalpolizei in Wismar hat nach einer versuchten schweren Brandstiftung an einem Wohnhaus in der Straße Schwalbennest im Stadtteil Friedenshof die Ermittlungen aufgenommen.

21.04.2017

Die „Union“ zeigt Verständnis für Ärger am Kagenmarkt / Plattenbau erhält sieben Aufzüge

21.04.2017
Anzeige