Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Beim Europäischen Wettbewerb gewonnen

Wismar Beim Europäischen Wettbewerb gewonnen

Die Zeichnungen von Jette Prill (7) und Leon Stark (9) aus Wismar überzeugten die Jury. Zusätzlich zur Urkunde vom Land spendiert die Stadt einen Gutschein.

Voriger Artikel
Aus Drachen werden Buchpreise
Nächster Artikel
Nordic Yards muss russisches Spezialschiff umbauen

Jette Prill (7) und Leon Stark (9) von der Seeblick-Grundschule in Wismar wurden am Montag von Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) mit Urkunde und Büchergutschein ausgezeichnet.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Wismar. Jette Prill und Leon Stark sind zwei von 146 Preisträgern in Mecklenburg-Vorpommern. Die Siebenjährige und der Neunjährige besuchen die Seeblickschule in Wismar, die sich seit mehr als zehn Jahren an dem Europäischen Wettbewerb beteiligt - in diesem Jahr mit 250 Schülerinnen und Schülern.

Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) lobte die Arbeiten der beiden Grundschüler und bedauerte, „dass wir sie nie im Originalformat zu sehen bekommen, sondern immer nur verkleinert“. Doch der rosafarbene Drache von Jette und die Kombination von Flugzeug und Drache, die Leon eingereicht hatte, gefielen ihm gut. Am Montagnachmittag hat Thomas Beyer den Kindern die Urkunden und den Büchergutschein überreicht.

 



Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) zeichnet Jette Prill (7) aus der 1. Klasse und Leon Stark aus der 3. Klasse der Seeblick-Grundschule für ihre Leistungen beim 62. Europäischen Wettbewerb mit einer Urkunde und einem Büchergutschein aus.

Jette Prill und Leon Stark aus Wismar haben mit ihren Zeichnungen beim 62. Europäischen Wettbewerb gewonnen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist