Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Beitritt zum Bündnis für Naturschutz
Mecklenburg Wismar Beitritt zum Bündnis für Naturschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 10.01.2015
Unterzeichnen die freiwillige Vereinbarung „Naturschutz, Wassersport und Angeln in der Wismarbucht“ (v. l.): Minister Till Backhaus, Wismars Bürgermeister Thomas Beyer und Projektleiter Hubert Hausold. Quelle: Haike Werfel
Wismar

Die Hansestadt Wismar ist am Freitag der freiwilligen Vereinbarung „Naturschutz, Wassersport und Angeln in der Wismarbucht“ beigetreten. Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) unterzeichnete auf der Poeler Kogge die Vereinbarung gemeinsam mit Umweltminister Till Backhaus (SPD) und dem Leiter der Projektgruppe Wismarbucht, Hubert Hausold.

Die Vereinbarung mit dem Umweltministerium besteht seit dem 15. Juli 2005. Aus den anfangs 19 Unterzeichnern sind nun 36 geworden: verschiedene Landessportverbände, Wassersport-, Naturschutz- und Angelvereine der Region sowie Kommunen und Privatpersonen.

Sie setzen sich dafür ein, die Interessen von Anglern und Wassersportlern mit den Erfordernissen des Naturschutzes in der Wismarbucht in Einklang zu bringen.



Haike Werfel

Für 133 investive Vorhaben in den Landkreisen Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim hat die Abteilung integrierte ländliche Entwicklung des Staatlichen Amtes ...

10.01.2015

Die Hanseschau feiert in diesem Jahr ein Jubiläum: Vom 5. bis zum 8. März erlebt die Messe ihre 25. Auflage. Und sie ist immer für eine Überraschung gut.

10.01.2015

Zur einer Ideenwerkstatt im Zuge der Aufstellung eines Rahmenplans für die Insel Poel lädt Bürgermeisterin Gabriele Richter (parteilos) ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 21.

10.01.2015