Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Beratung nach einer Trennung

Wismar Beratung nach einer Trennung

Wenn eine Partnerschaft zwischen zwei Menschen nicht mehr funktioniert und sie sich trennen, ist dies für beide Seiten eine belastende Situation. Oft leiden auch die Kinder darunter.

Wismar. Wenn eine Partnerschaft zwischen zwei Menschen nicht mehr funktioniert und sie sich trennen, ist dies für beide Seiten eine belastende Situation. Oft leiden auch die Kinder darunter. In der Trennungs- und Scheidungskindergruppe der Psychologischen Beratungsstelle des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg in Wismar können betroffene Kinder ihre Erlebnisse verarbeiten lernen.

Für Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse startet nach den Winterferien die nächste Trennungs- und Scheidungskindergruppe. Es stehen noch Plätze zur Verfügung. In zwölf Treffen erleben Kinder unter „Leidensgefährten“, was Trennung bedeutet.

Für Eltern, die eine Trennung erleben, können Beratungsgespräche eine gute Option sein. Eine unparteiische Beraterin hilft Betroffenen. Für beide Angebote nimmt die Psychologische Beratungsstelle des Diakoniewerks in Wismar, Frische Grube 2, ☎ 03841 / 211453, Anmeldungen entgegen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.