Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Besondere Ehre für Professor aus Wismar
Mecklenburg Wismar Besondere Ehre für Professor aus Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.04.2014
Prof. Dr. Andreas von Schubert
Kuopio

Prof. Dr. Andreas von Schubert hat als erster Professor der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Hochschule Wismar an der Universität von Ostfinnland „University of Eastern Finland“ als Opponent in einem Promotionsverfahren mitgewirkt. Das wurde in Kuopio von Prof. Dr. Juhani Laurinkari geleitet. Promoviert wurde Tobias Ruhnke, der sich in seiner Dissertation dem Thema „Innovationsstrategien aus Sicht von Marktorientierung und sozialer Verantwortung“ widmete. Was für Ruhnke einen persönlichen Höhepunkt darstellt, ist für die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Etablierung als international anerkannter Partner bei Promotionen.

Letztere haben an finnischen Universitäten einen sehr hohen Stellenwert. Es ist daher für Professoren eine hohe akademische Ehre, die abschließende mündliche Prüfung als wissenschaftlicher Opponent des Kandidaten durchzuführen. Die Hauptakteure im Promotionsritus finnischer Unis sind der sogenannte Kustos, der Wächter über das Verfahren, und der Opponent, der von der Fakultät bestellte wissenschaftliche Argumentationsgegner des Kandidaten. Doktorand und Opponent führen im Rahmen des öffentlichen Kolloquiums ein wissenschaftliches Streitgespräch von bis zu sechs Stunden Dauer.

„Opponent wird man in seinem Leben höchstens zwei- oder dreimal, denn das ist eine besondere Ehre“, so Prof. Laurinkari.



kb

Der Leiterin des Bauamtes im Amt Klützer Winkel, Maria Schultz, ist ein Stein vom Herzen gefallen.

02.04.2014

Der Geschäftsführer Dieter Post beklagt, dass sein Wismarer Unternehmen bisher nicht am neuen regionalen Plan beteiligt wurde.

02.04.2014

Eine bittere Erfahrung hat der Besitzer eines Mopeds aus Grevesmühlen gemacht. Ihm war am Montag seine rote Simson S 50 während einer angeblichen Probefahrt gestohlen worden.

02.04.2014