Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Besuch aus Wladiwostok an Hochschule

Wismar Besuch aus Wladiwostok an Hochschule

Seit Sonntag ist eine achtköpfige Delegation der Far Eastern Federal University (FEFU) aus Wladiwostok (Russland) zu einem zehntägigen Besuch an der Hochschule Wismar.

Wismar. Beide haben eine Kooperation. Neben dem wissenschaftlichen Austausch wird die Delegation ein Zertifizierungsprogramm im Rahmen der maritimen Weiterbildung der Wings, dem Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar, absolvieren. Mit der neuen Universität und der maritimen Lage am Pazifik gehört die Hafenstadt Wladiwostock zu einer der stärksten Wachstumsregionen Russlands. Bei den Teilnehmern der russischen Delegation handelt es sich um Mitarbeiter der FEFU aus dem Bereich Seefahrt, vor allem Schiffbau. Neben theoretischen Inhalten steht vor allem der praktische Erfahrungsaustausch im Fokus. Höhepunkte des Aufenthalts sind die Begehung der Nordic Yards Werft und ein Besuch im Maritimen Simulationszentrum der Hochschule in Warnemünde. Dieser Besuch ist der dritte seiner Art. Dadurch wird die Kooperation zwischen der Hochschule Wismar/der Wings und der Uni Wladiwostok weiter ausgebaut. Im Gespräch sind langfristige Angebote maritimer Weiterbildung durch die Wings sowie die Entwicklung gemeinsamer Studiengänge.

• Mehr:

www.wings.hs-wismar.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist