Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Biblisches Musical in St. Nikolai

Wismar Biblisches Musical in St. Nikolai

Seit 2005 sorgen junge Darsteller in Nordwestmecklenburg dafür, dass alte biblische Geschichten neu erlebt werden können. In diesem Jahr erklingt das Musical „Die Sturmstillung“.

Wismar. Seit 2005 sorgen junge Darsteller in Nordwestmecklenburg dafür, dass alte biblische Geschichten neu erlebt werden können. In diesem Jahr erklingt das Musical „Die Sturmstillung“. Letztmals wird es am Sonnabend, 1. Juli, um 14.30 Uhr beim Kinderchortag zum Reformationsfest in der St.-Nikolai-Kirche in Wismar aufgeführt.

Die Bibel erzählt im Neuen Testament von vielen unterschiedlichen Wundern, die Jesus vollbracht hat. Eine dieser Wundertaten ist die Besänftigung eines heftigen Sturms, während Jesus sich mit seinen Jüngern in einem Boot auf dem See Genezareth befindet. Es geht um Ängste, Mutlosigkeit, Aufregung und Vertrauen. Das Musical der Kirchenregion NWM erzählt diese Geschichte mit klaren Worten und peppigen Liedern, bunten Kulissen und farbigen Kostümen.

Der aus gut 40 Sängern bestehende Musical-Chor wird von einer Live-Band begleitet, geleitet von Kirchenmusikerin Annerose Lessing.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz

„Zeittonne“ steht zum Stadtjubiläum auf dem Rügen-Platz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.