Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Blumenkübel: Politik fordert klare Regeln
Mecklenburg Wismar Blumenkübel: Politik fordert klare Regeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 16.06.2016
Stein des Anstoßes sind die Pflanzkübel vor dem Brauhaus am Lohberg. Sie sollen nach dem Willen der Wismarer Verwaltung weg. Quelle: Heiko Hoffmann
Anzeige
Wismar

Das Verbot von Pflanzkübeln beim Brauhaus am Lohberg schlägt in Wismar hohe Wellen. Im sozialen Netzwerk Facebook wurde viel Kritik an der Stadtverwaltung geübt. Inzwischen hat sich der Bauausschuss der Bürgerschaft damit befasst.

Roland Kargel (Linke) forderte als Vorsitzender des Ausschusses eine einheitliche Regelung: „Jeder nimmt wahr, dass es unterschiedlich ist. Das kann es nicht sein.“ 

Das Bauamt hat angekündigt, die Sondernutzungssatzung noch in diesem Jahr zu ändern. Brauhaus-Chef Herbert Wenzel kündigt an, in Widerspruch zu gehen.

Heiko Hoffmann

Mitglieder der Bürgerinitiative gegen größere Windräder im Hornstorfer Ortsteil Rohlstorf bei Wismar haben Strafantrag gestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

14.06.2016

Die Sanierung des Grevesmühlener Bahnhofsgebäudes entpuppt sich als schwieriger als gedacht / Trotz der Probleme bleiben die Kosten (fast) im Rahmen

14.06.2016

Bürgermeister und Einwohner sind besorgt / Apotheker tritt als Vermittler auf

14.06.2016
Anzeige