Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Blutspenden für die Weihnachtsaktion
Mecklenburg Wismar Blutspenden für die Weihnachtsaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 05.12.2017
Heide Daschke von der Wismarer Stadtverwaltung und Bürgermeister Thomas Beyer beim Blutspenden. Quelle: Foto: Stadt
Wismar

Der Arbeitskreis Gesundheitsmanagement der Stadtverwaltung Wismar hat in diesem Jahr zum zehnten Mal an der Blutspendeaktion zugunsten der OZ-Aktion „Helfen bringt Freude“ teilgenommen. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) und Heide Daschke, Sekretärin des stellvertretenden Bürgermeisters Michael Berkhahn (CDU). Auch der DRK-Blutspendedienst hat fleißig geworben und Blutspender zur Teilnahme gebeten.

Spendenkonten

IBAN DE29 1405 1000 1006 0220 62

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion

Verwendung: „Helfen bringt Freude“

IBAN DE19 1406 1308 0204 0015 91

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion

Verwendung: „Helfen bringt Freude“

Wie viel Geld zusammengekommen ist, wird Anfang nächster Woche verraten.

Gesammelt wird das Geld für den Verein „Licht am Horizont“, der mit Ausflügen, Festen und Reisen schwer kranken und sozial benachteiligten Kindern ein paar schöne Stunden beschert.

Zum Beispiel soll die 13-jährige Samantha mit anderen kranken Kindern aus Wismar nach Berlin reisen.

Allen Spendern herzlichen Dank!

ks

Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Sechs Millionen Fernseh-Polizisten

Wismar hatte am Mittwoch eine große Fangemeinde. 6,63 Millionen Zuschauer sahen den Krimi „Soko Wismar“ zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr.

01.12.2017

Nach einem großen Umbau öffneten gestern Kaufland und weitere Geschäfte im Gägelower Einkaufszentrum

01.12.2017

Im OZ-Interview spricht die Poeler Bürgermeisterin Gabriele Richter über einige Vorhaben und warum sie welchen Strand bevorzugt

01.12.2017