Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Mit dem roten Pferd hat alles angefangen
Mecklenburg Wismar Mit dem roten Pferd hat alles angefangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 10.01.2019
Fabian Pittelkow vom Bobitzer Carneval Club steht seit elf Jahren auf der Faschingsbühne. Quelle: Katja Peters
Bobitz

Anfangs wusste Fabian Pittelkow nicht, worauf er sich einlässt. Jetzt, nach elf Jahren, gehört der 17-Jährige fest zu den Aktiven des Bobitzer Carneval Clubs (BCC). Noch heute hat er die Bilder im Kopf, wie alles angefangen hat: Die Sporthalle war voll, das Publikum in bester Feierlaune. „Ich stand da total aufgeregt mit meinem roten Holzpferd. Die Musik ging los und die Mädchen fingen an zu tanzen. Ich musste dann ein paar Sekunden später auf die Bühne laufen. Dort ging mein erster Blick zu Mama und Oma. Ab da lief es rund und ich war total konzentriert“, erinnert er sich an seinen ersten Faschingsauftritt in der Bobitzer Sporthalle. Damals ist Fabian Pittelkow in der ersten Klasse, im kommenden Monat beginnt er seine Ausbildung bei der Landespolizei in Schleswig-Holstein.

Das Tanzen macht ihm Spaß

Fabian Pittelkow vom Bobitzer Carneval Club steht seit elf Jahren auf der Faschingsbühne. Quelle: Katja Peters

Trainerin Doreen Rein hatte damals unter den Mitgliedern nach möglichen Tanzkindern gefragt. Steffen Pittelkow, Vater und Präsident des BCC, fragte Fabian und der meldete sich an. „Ich wusste nicht, auf was ich mich da eingelassen hatte“, sagt er lachend und ergänzt. „Und ich hatte keine Ahnung, wie viele Zuschauer wirklich in der Halle sind während des Programms.“ Weit über 200 sind es bei jeder der drei Vorstellungen pro Saison. „Das hab ich erst nach dem Auftritt realisiert. Und es hat mir ganz viel Spaß gemacht. Von Anfang an.“ Mittlerweile ist er routinierter, tanzte in den elf Jahren mindestens einen Tanz pro Saison, seit vier Jahren auch den jährlich wechselnden Radetzky-Marsch zusammen mit der Funkengarde. In seiner zehnten Saison 2018 war er bei fast jedem Tanz dabei: Radetzky-Marsch, Gardetanz, Mädchen- und Frauenballett.

Training mit 15 Frauen

Dass er immer der einzige Junge war, störte ihn überhaupt nicht. Jana Schröder, Trainerin der Frauen, hatte ihn vor ein paar Jahren angesprochen, ob er bei ihnen auch mittanzen würde. „Da hab ich sofort zugesagt und eine kleine Rolle als Trommler bekommen.“ Mittlerweile trainiert er immer freitags mit 15 Frauen die Tanzschritte. „Klar habe ich eine Sonderrolle, aber nur eine ganz kleine. Und wir haben abgemacht, dass ich nicht im Tütü auftrete oder mit dem Po wackeln muss“, sagt Fabian Pittelkow und fängt an zu lachen. Er ist der Hahn im Korb, aber der Austausch mit den Frauen und der Trainerin ist absolut auf Augenhöhe.

Steffen Pittelkow, Fabian Pittelkow mit seinem Vater Steffen, Präsident des Bobitzer Carneval Clubs Quelle: Katja Peters

Früher hat er heimlich zur Musik getanzt, in seinem Zimmer. Jetzt macht ihm das zahlreiche Publikum nichts mehr aus. Im Gegenteil. „Wenn die jubeln und klatschen und ‚Zugabe‘ rufen ist das ein richtig tolles Gefühl.“ Und in diesem Jahr kommt noch ein weiterer Auftritt hinzu, bei dem das Publikum immer ausflippt – das Männerballett. Damit ist er bei allen Tänzen im Programm dabei. Und bei den Männern zählt er zu den Besten. „Ich tanze besser als alle anderen wurde mir gesagt“, kommentiert er bescheiden. Aber die Frauen sind stolz auf ihn, denn schließlich hätte er das alles bei ihnen gelernt.

Fabian Pittelkow hofft, dass er in der nächsten Saison, trotz seiner Ausbildung in Eutin, weiter mittanzen darf. „Ich bin ja am Wochenende immer zuhause. Das sollte klappen“, bleibt er optimistisch. Denn auf den Spaß will er nicht verzichten und schon gar nicht auf den Applaus.

Karten für die drei Vorstellungen der 36. Saison des BCC am 2., 9. und 16. Februar in der Sporthalle gibt es bei Blume Bobitz an der Wismarschen Straße während der Ladenöffnungszeiten.

Katja Peters

Wismar Interview mit Dr. Wieland Kirchner (WWG) - Mehr Zusammenhalt zur Belebung der Altstadt

Die Wismarer Innenstadt hat noch viel Potenzial, das ausgeschöpft werden könnte, wenn die Einzelhändler mehr zusammenhalten würden. Ein Interview mit Dr. Wieland Kirchner von der WWG.

09.01.2019

Aktuelle Bilder und Videos vom Hochwasser in Wismar am Mittwoch, 9. Januar.

09.01.2019
Wismar Veranstaltungen in Gägelow - Gysi liest, Eisbrenner gibt Konzert

Die Gemeinde Gägelow bei Wismar hat wieder einen Veranstaltungskalender herausgegeben. Erste Höhepunkte im Jahr sind Faschingsveranstaltungen des CCG.

09.01.2019