Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Brandstiftung: Polizei fasst zwei Jugendliche

Wismar Brandstiftung: Polizei fasst zwei Jugendliche

Nach einer Brandstiftung an einem Papiercontainer in der Philipp-Müller-Straße hat die Polizei am Freitagabend zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche als Tatverdächtige gefasst.

Wismar. Nach einer Brandstiftung an einem Papiercontainer in der Philipp-Müller-Straße hat die Polizei am Freitagabend zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche als Tatverdächtige gefasst. Gegen 19.30 Uhr brannte der Container. Die beiden Jungen waren aufmerksamen Mitarbeitern der Berufsfeuerwehr auf ihrer Fahrt zum Einsatzort aufgefallen, weil sie nicht zum ersten Mal an einem Brandort den Einsatz der Löschkräfte filmen wollten, teilte die Polizei mit. Auch bei zurückliegenden Einsätzen der Feuerwehr waren die beiden Jugendlichen von Feuerwehrleuten beobachtet worden. So trafen Polizeibeamte das Duo erneut in der Nähe des Brandortes an. Bei einer Durchsuchung der Tatverdächtigen seien belastende Beweise sichergestellt worden, daraufhin habe der 16-Jährige die Tat spontan zugegeben. Sein Kumpel machte zudem Angaben zu weiteren Brandstiftungen in der Region.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Er war so lange Deutschlands Außenminister und Vizekanzler wie keiner sonst - über 18 Jahre hinweg. Manche nannten ihn sogar „Mister Bundesrepublik“. Jetzt ist Hans-Dietrich Genscher mit 89 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist