Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Brücke in die Ausbildung
Mecklenburg Wismar Brücke in die Ausbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 07.02.2018

Westmecklenburger Jugendliche können sich jetzt bis spätestens zum 1. März 2018 über die sogenannte Einstiegsqualifizierung (EQ) ihre künftige Ausbildungsstelle sichern und ihre Lehre im Sommer 2018 beginnen. Voraussetzung ist allerdings, dass die künftigen Berufseinsteiger das zwischen sechs und zwölf Monate dauernde EQ-Praktikum erfolgreich absolvieren. Die Schweriner Arbeitsagentur und die Westmecklenburger Jobcenter finanzieren dieses Ausbildungsinstrument.

„Für aktuell 103 Jugendliche aus dem Westen Mecklenburgs kann sich mit der EQ der Wunsch nach einer betrieblichen Berufsausbildung zum Sommer 2018 erfüllen. Wir konzentrieren uns auf junge Menschen, die trotz vieler Bewerbungen bisher noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben“, erklärt Sandra Rülke, Leiterin der Berufsberatung: „Einige haben sich zu spät beworben, nicht die gewünschten Schulnoten oder brauchen individuelle Unterstützung. Betriebe können diesen jungen Menschen eine Chance geben.

Kontakt: Berufsberatung, Servicerufnummer ☎ 0800 4 5555 00

OZ

Wismarer Schullandschaft steht vor Veränderungen

28.02.2018

Gemeinde Zierow streicht Bescheide für den Wasser- und Bodenverband

07.02.2018
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Mit Blaulicht in den Stall

Sie kennen das: Nach einiger Zeit ist einem der Weg zur Arbeit und zurück nach Haus vertraut. Man kennt jede Kurve, jeden Strauch, jedes Haus. Bremsen und Schalten erfolgt ganz automatisch.

07.02.2018
Anzeige