Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Da leben, wo es am schönsten ist
Mecklenburg Wismar Da leben, wo es am schönsten ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:58 22.10.2018
Brunhilde Waidmann aus Wismar Quelle: Nicole Hollatz
Wismar

„Wir haben immer gesagt, wenn wir in Rente gehen, wollen wir irgendwo leben, wo es einfach schön ist“, erzählt Brunhilde Waidmann. 2013, bei einem Wismar-Urlaub, hat sie diesen Ort für sich gefunden. Vor drei Jahren ist sie in die Hansestadt gezogen. Sie kommt aus Baden-Württemberg, hat über 20 Jahre in Worms gelebt und in der Versicherungsbranche gearbeitet. In Wismar hat sie sich verliebt und den Umzug noch nie bereut. „Das Wasser ist so beruhigend“, erzählt sie vom Lieblingsort Insel Poel. Mit dem Rad fährt sie regelmäßig hin. „Hier in Wismar kann man sowieso fast alles mit dem Rad erledigen, wenn das Wetter stimmt.“ Den Sonntag hat sie für eine Tour in den Tierpark genutzt. „Vielleicht hole ich mir noch ein Fischbrötchen am Hafen, ohne Fisch geht es nicht!“ Brunhilde Waidmann engagiert sich in der Theatergruppe von Lars Maué und beim Verein Kulturmühle Wismar, hilft zum Beispiel beim Nähen von Kostümen.

Nicole Hollatz

95 Jahre alt ist die Dampflokomotive, die am Sonnabend mit 250 Gästen in 14 historischen Reisezugwagen Station in Wismar machte. Ein bisschen Ruß in den Haaren gehörte dazu.

21.10.2018
Wismar Beliebte Aktion für Leseratten - Besucherrekord bei Bibliotheksnacht

Zur zauberhaften Bibliotheksnacht am Sonnabend kamen mehr als 800 Gäste. Die Schlangen bei den Mitmachangeboten waren lang. Erwachsene tauschten Bücher im Dachgeschoss des Zeughauses.

21.10.2018
Grevesmühlen Das war NWM Kreativ 2018 - Hobbykünstler auf Rekordkurs

87 Künstler zeigten eine Woche lang ihre Arbeiten, Heidrun Lange aus Grevesmühlen gewann mit ihrem Ölgemälde die Abstimmung der Besucher.

21.10.2018