Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeister eröffnet Tag des Friedshofs

Wismar Bürgermeister eröffnet Tag des Friedshofs

Unter dem Motto „Kein Ort wie jeder andere“ sind Wismarer und Gäste der Hansestadt am Sonnabend, dem 21. September, auf dem Wismarer Friedhof willkommen.

Wismar. Unter dem Motto „Kein Ort wie jeder andere“ sind Wismarer und Gäste der Hansestadt am Sonnabend, dem 21. September, auf dem Wismarer Friedhof willkommen. Den „Tag des Friedhofs“ eröffnet Bürgermeister Thomas Beyer um 14 Uhr. Bestatter, Steinmetze, Friedhofsgärtner, Floristen sowie Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung informieren und stehen für Fragen zur Verfügung. Mit Kaffee, Kuchen und der musikalischen Begleitung durch das Ralf-Neuhaus-Trio werden Besucher willkommen geheißen.

Am Eingang Wiesenweg entstehen Mustergräber, die attraktive und umsetzbare Grab- und -steingestaltungen aufzeigen. Im Anschluss an die Ökumenische Andacht (14 Uhr) findet ein Vortrag zum Thema Vorsorge und Patientenverfügung statt. Auch in diesem Jahr darf sich die Hansestadt Wismar wieder über privat gespendete Info-Stelen freuen. Bei der traditionellen Führung über den Friedhof, die um 16.15 Uhr beginnt, werden die Stelen für sieben ausgewählte Persönlichkeiten von den Spendern an den Friedhof übergeben.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist