Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Bürgermeisterwahlen auf Poel, in Loitz und Barth
Mecklenburg Wismar Bürgermeisterwahlen auf Poel, in Loitz und Barth
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:27 04.11.2018
Gabriele Richter möchte Bürgermeisterin von Poel bleiben. Einer ihrer Lieblingsorte auf der Insel: der Hafen von Kirchdorf. Quelle: Michaela Krohn
Poel/lLoitz/Barth

Auf der Insel Poel, in Barth (Vorpommern-Rügen) und in Loitz (Vorpommern-Greifswald) finden am Sonntag ab 8 Uhr Bürgermeisterwahlen statt. In Barth und Loitz wird innerhalb weniger Wochen bereits zum dritten Mal gewählt, weil die Amtsinhaber Stefan Kerth (SPD) und Michael Sack (CDU) zuvor in zwei Wahlgängen zu Landräten bestimmt wurden.

In Loitz will Ordnungsamtsleiterin Christin Witt für die CDU das Amt verteidigen. Konkurrenten sind der Zollbeamte Arne Rocher und Diplomingenieur Frank Schade, beide als Einzelbewerber. Auf der Insel Poel in Nordwestmecklenburg stellt sich die 51-jährige Amtsinhaberin Gabriele Richter (parteilos) nach sieben Jahren zur Wiederwahl. Einzige Konkurrentin ist die 30-jährige Aenne Möller (SPD).

In Barth wollen eine Frau und drei Männer die Nachfolge des SPD-Mannes Kerth antreten. Die SPD hat keinen eigenen Bewerber. Ein Amtsmitarbeiter tritt für die CDU an, die Frau und beiden anderen Kandidaten sind Einzelbewerber. Beobachter rechnen damit, dass eine Stichwahl in zwei Wochen nötig wird.

RND/dpa

Es ist geschafft: Anderthalb Wochen nach dem Untergang eines Kutters im Wismarer Hafen ist er wieder oben. Die Aktion, das 70 Jahre alte Schiff an die Wasseroberfläche zu holen, gestaltet sich schwierig.

03.11.2018

Die Novemberlichter gehören zu Wismar wie das Schwedenfest oder die Hafentage –am Wochenende sind wieder tausende Menschen unterwegs und ließen sich verzaubern.

03.11.2018

Ehrengast auf der Sportgala am 17. November in Wismar ist Radsportler Stefan Nimke. Der Schweriner errang Medaillen bei Olympischen und bei Paralympischen Spielen.

03.11.2018