Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Bummeln, Shoppen, Schauen – bis in die Nacht hinein
Mecklenburg Wismar Bummeln, Shoppen, Schauen – bis in die Nacht hinein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 31.08.2016

Gewerbetreibende in Kühlungsborn West laden am Freitag, 2. September, zu einer Erlebnisnacht ein. Von 15 bis 23 Uhr werden Live-Musik, Show und viele Angebote für die Kinder geboten. Die erste „HePoKo – Die Erlebnisnacht in Kühlungsborn West" haben der Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) und Geschäfte im Ortsteil West initiiert. Das bunte Treiben beginnt um 18 Uhr entlang der Hermannstraße, der Poststraße und Unter den Kolonnaden. „HePoKo" ist denn auch das Kürzel für die drei Straßen, deren Gewerbetreibende mitmachen. In 25 Läden, Bars, Cafés, Restaurants, Fotostudio, Boutiquen und an vielen anderen Stellen dürfen sich Besucher auf Unterhaltung und entspanntes Shoppen freuen.

Bei den Unternehmerinnen Melanie Lange, Britta Busch und Katrin Ziesig-Wendt, Mitglieder des HGV, laufen die Fäden zusammen, sie gehören zu den Ideengebern. „Wir wollen keine Konkurrenz zur Einkaufsnacht in Ost Anfang Oktober sein und werden auch daran wieder teilnehmen", sagt Melanie Lange. Aber: Kühlungsborn sei groß. „Wir haben daher beschlossen, zwei Höhepunkte zu schaffen, so fühlt sich keiner benachteiligt“, erklärt der Vorsitzende des HGV, Dietrich Rehpenning.

Ein Teil der Poststraße wird bis zum Ehm-Welk-Anger von 15 bis 23 Uhr zur Fußgängerzone, sodass dem Tanz in allen Gassen mit Live-Musik nichts entgegen steht. Um 18 Uhr wird „HePoKo“ in der Poststraße offiziell eröffnet, es folgt der Auftritt des Faschingsvereins. Anschließend wird die Straße zum Laufsteg für eine Modenschau.

Unter den Kolonaden feiert der Italiener „Rossini" seinen 15. Geburtstag und bietet Weinverkostung an. In der Hermannstraße lockt Kinderschminken und in der Poststraße steht eine Riesenrutsche für die kleinen Gäste bereit. Ein Zauberer sorgt in allen Straßen für wundervolle Begegnungen und in allen Geschäften wird es Überraschungen geben. Auch die Restaurants wollen sich etwas Besonderes einfallen lassen, unter anderem sind kleine Außenbars geplant. „Die Unternehmer in West kommen gut miteinander aus. Die Veranstaltung soll uns stärker zusammenschweißen", sagt Britta Busch vom Geschäft „Traum & Zeit“.

OZ

Noch während der Schwangerschaft verschließen Ärzte dem heranwachsenden Kind den offenen Rücken

31.08.2016

Ortschronist Horst Günther hat die Ausgabe um die jüngsten Jahre ergänzt / Neues Buch ab sofort erhältlich

31.08.2016

Die Hansestadt Wismar investiert 600000 Euro in die Berufs- und die Freiwillige Feuerwehr Altstadt / Bürgermeister lobt gute Zusammenarbeit zwischen den beiden

31.08.2016
Anzeige