Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Bushaltestellen beschädigt
Mecklenburg Wismar Bushaltestellen beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.08.2014
Wismar

Vier Bushaltestellen wurden in der Nacht zu Dienstag in Wismar beschädigt. Die Polizei erhielt am Montag gegen 22.40 Uhr den Hinweis von einer zerstörten Seitenscheibe des Bushäuschens in der Bürgermeister-Haupt-Straße. Es steht auf Höhe des Rasensportplatzes in Fahrtrichtung Köppernitztal. Eine Funkwagenbesatzung stellte gegen 2.45 Uhr drei beschädigte Bushaltestellen in Dargetzow fest: Am Weißen Stein, an der 2. Wendung und am Amselweg. Hier zerstörten die Täter zum Teil mehrere Glasscheiben der Häuschen. Die Beamten suchten deren Umfeld in der Nacht zwar ab, aber ohne Erfolg. Während die Polizei die Sachbeschädigungen in Dargetzow im Zusammenhang sieht, schließt sie die Beschädigung in der Bürgermeister-Haupt-Straße durch dieselben Täter nicht aus. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro. Hinweise zur Eingrenzung der Tatzeit oder zu Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter ☎ 0 38 41/20 30 oder unter www.polizei.mvnet.de entgegen.



OZ

Unter dem Motto „Tierisch gut“ veranstalten die DAK-Gesundheit und der Tierpark Wismar e.V. am kommenden Sonntag, dem 31. August, zum zweiten Mal einen gemeinsamen Familientag.

27.08.2014

Die Kurverwaltung des Ostseebades Boltenhagen will für das nächste Jahr ihren Internetauftritt und einige gedruckte Publikationen neu gestalten. Dazu wurden jetzt neue Fotos gemacht.

27.08.2014

Das Gesundheitsmobil des Landkreises bietet wieder seine Präventionssprechstunde an mit Informationen zur Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und zu allgemeinen ...

27.08.2014
Anzeige