Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Bushaltestellen beschädigt

Wismar Bushaltestellen beschädigt

Vier Bushaltestellen wurden in der Nacht zu Dienstag in Wismar beschädigt. Die Polizei erhielt am Montag gegen 22.40 Uhr den Hinweis von einer zerstörten Seitenscheibe ...

Wismar. Vier Bushaltestellen wurden in der Nacht zu Dienstag in Wismar beschädigt. Die Polizei erhielt am Montag gegen 22.40 Uhr den Hinweis von einer zerstörten Seitenscheibe des Bushäuschens in der Bürgermeister-Haupt-Straße. Es steht auf Höhe des Rasensportplatzes in Fahrtrichtung Köppernitztal. Eine Funkwagenbesatzung stellte gegen 2.45 Uhr drei beschädigte Bushaltestellen in Dargetzow fest: Am Weißen Stein, an der 2. Wendung und am Amselweg. Hier zerstörten die Täter zum Teil mehrere Glasscheiben der Häuschen. Die Beamten suchten deren Umfeld in der Nacht zwar ab, aber ohne Erfolg. Während die Polizei die Sachbeschädigungen in Dargetzow im Zusammenhang sieht, schließt sie die Beschädigung in der Bürgermeister-Haupt-Straße durch dieselben Täter nicht aus. Der Schaden beträgt etwa 3000 Euro. Hinweise zur Eingrenzung der Tatzeit oder zu Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter ☎ 0 38 41/20 30 oder unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist