Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
„Captain Cook“ spielt im Theater

Wismar „Captain Cook“ spielt im Theater

„Captain Cook und seine singenden Saxophone“ haben sich der schönsten Film- und Musicalmelodien angenommen. Kapitän Marcus Rüdel und seine Mannen präsentieren sie am Sonntag, dem 17. März, im Wismarer Theater.

Voriger Artikel
Erpressungsversuch gescheitert: Mann sollte Geld überweisen
Nächster Artikel
Solarpark für 12 Millionen Euro entsteht

„Captain Cook und seine singenden Saxophone“ gastieren am 17. März in Wismar.

Quelle: Agentur

Wismar. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Die Hits wurden von einem Könner in der deutschen Unterhaltungsmusik inszeniert: Günther Behrle. Der Regensburger hat das Projekt „Captain Cook und seine singenden Saxophone“ seinerzeit ins Leben gerufen und produziert noch heute jedes Album. Die meisten davon wurden vergoldet.

Die Lieder auf dem Album „Sentimental Journey“ haben es zu Evergreens geschafft; zu unsterblichen Melodien, die zum Tanzen und Träumen verführen. Hits der Glenn-Miller-Ära („Moonlight Serenade“), von Cole Porter („True Love“) oder Frank Sinatra („New York, New York“) erstrahlen im neuen Glanz.

Karten für 29,70 Euro gibt es im OZ-Verlagshaus, Mecklenburger Str. 28.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist