Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Christian Schenk im Wonnemar

Wismar Christian Schenk im Wonnemar

Olympiasieger eröffnet 12-Stunden- Benefizschwimmen

Wismar. Christian Schenk, der 1988 bei den Olympischen Spielen die Goldmedaille im Zehnkampf gewann und seit 2012 offizieller Botschafter der SOS Kinderdörfer ist, eröffnet das 12- Stunden-Benefizschwimmen im Wonnemar. Unter dem Motto „Packt die Badehose ein und macht mit bei der beliebtesten Breitensportveranstaltung in Wismar“ findet am 10. Juni von 8 bis 20 Uhr das beliebte 12-Stunden-Schwimmen der LebensRettungs-Gesellschaft statt. Neu ist in diesem Jahr der karitative Hintergrund. Pro geschwommener 100 Meter spenden Firmen einen Euro für einen Schwimmkurs bedürftiger Kinder, denn über 60 Prozent der Grundschüler können laut Forsa-Studie nicht sicher schwimmen.

Im vergangenen Jahr nahmen 65 Einzelstarter und fünf Mannschaftenteil und legten zusammen 25532 Bahnen im Rahmen des 12-Stunden-Schwimmens zurück. „Wer sich also im Wasser so wohl fühlt wie ein Fisch, der ist herzlich zu diesem anspruchsvollen Wettbewerb eingeladen. In diesem Jahr sind außerdem alle Firmen aus der Region aufgerufen, Teams für das 12-Stunden-Schwimmen zu bilden. Die Firma Egger geht mit gutem Beispiel voran und bildet das Team ,Egger schwimmt mit’. Firmen sind aufgefordert den Teamgeist ihrer Mitarbeiter zu fördern und Gutes zu tun.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Vielleicht gründen wir eine Interessen- gemeinschaft.Bernd Zawadzinski, Schiffsmodellbauer aus Wismar

Bernd Zawadzinski organisierte erstes Treffen für Schiffsmodellbauer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist