Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Dank für große Hilfsbereitschaft
Mecklenburg Wismar Dank für große Hilfsbereitschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.09.2017

Rums. Da war es geschehen. Margot Urban war vergangene Woche auf der Altwismarstraße mit dem Rad an der kleinen Regenkante zu Fall gekommen. Gleich zur Stelle: drei junge Männer um die 20, wie Ehemann Horst Urban am OZ-Telefon erzählt. Sie hätten seiner Frau aufgeholfen, aus dem Café nebenan einen Stuhl organisiert und gewartet, bis der Rettungsdienst eintraf. „Von so viel Hilfsbereitschaft war ich überrascht. Das kennt man ja kaum noch“, berichtet der Urlauber aus Nordrhein-Westfalen gerührt. Und die war damit noch nicht ausgeschöpft. Das Paar war auf dem Rückweg in die Ferienwohnung nach Boltenhagen. Für Margot Urban aber ging es direkt ins Krankenhaus. Wohin also mit den zwei E-Bikes samt Gepäck. „Darum solle ich mir mal keine Sorgen machen, hat die Frau aus dem Café gesagt.“ Urban konnte die Räder dort unterstellen und später abholen. Für die Urbans endete damit der Urlaub anders als geplant. Margot Urban liegt in der Hansestadt im Krankenhaus und hat inzwischen eine neue Hüfte bekommen. Horst Urban brauchte nun eine neue Bleibe, die der Vermieter der Ferienwohnung dann unkompliziert organisiert hat. „Ich wollte einfach noch mal Danke sagen.“

OZ

In Küstenorten kam es immer wieder zum Streit, weil Ferienwohnungen in reinen Wohngebieten errichtet wurden. Das geänderte Gesetz könnte den Zustand heilen.

27.09.2017

Gebäude wird komplett saniert / Kosten: Mehr als zehn Millionen Euro

27.09.2017

Der 1. Skatclub Karo Bube Wismar hat mehrfach Grund zur Freude. Bei der Landes-Mannschaftsmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Dobbertin feierten die Hansestädter einen Doppelsieg.

27.09.2017
Anzeige