Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Das Erbe der Pilzfrau

Wismar Das Erbe der Pilzfrau

Die Berater in Wismar feiern Jubiläum. Erste Anlaufstellen wurden in der Nachkriegszeit vor etwa 70 Jahren aufgebaut.

Voriger Artikel
Europaminister in Wismar
Nächster Artikel
Das sind Wismars beste Vorleser

Reinhold Krakow (58, l.) von der Pilzberatung in Wismar und Dr. Björn Berg (52) von der Gemeinnützigen Gesellschaft mit einem Korb voller Maipilze.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Wismar. Reinhold Krakow und seine Pilzberatung sind in Wismar eine Institution. Er setzt fort, was er in den 1960er-Jahren von „Pilzfrau“ Annalotte Heinrich gelernt hat. Gegründet wurde die Beratungsstelle aber vermutich schon um 1947. Das wird am Dienstag, 23. Mai, ab 18 Uhr im TGZ, Alter Holzhafen 19, gefeiert.

Die Pilzberatung bietet regelmäßig Exkursionen an. Die nächste steht am Sonntag, 21. Mai, auf dem Programm. Treffpunkt ist um 8 Uhr auf dem Parkplatz am Wismarer Zeughaus.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
1964: Wismars „Pilzfrau“ Annalotte Heinrich (l.) mit Hans-Jürgen Willsch, der noch heute ein aktiver Pilzfreund ist, und einem unbekannten Mädchen.

Die Berater in Wismar feiern Jubiläum / Erste Anlaufstellen in der Nachkriegszeit aufgebaut

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.