Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
De März

1sp 12x1 De März

De 3. Mand int Johr 2013, benennt nah den Kriegsgott Mars, hätt uns nuh to faten. För mi aewer hett hei rein gor nix mit Krieg to daun — höchstens de Wunsch von uns Minschen, dat hei de kolle, grugelige Winterstied ünnerkriegen sall.

Gahn wi nah buten, de Ogen upmaken, deep Luft halen, den rücken wi eenen wundersamen, nich dorwesenen frischen Duft nah Borren, de sich reckt un streckt un up niege Saat luert. Oewerall fangt dat fienschäftig, sachting an to greunen un to bläuen. De Sneiglöckchen, Märzbecher, Krokusse wiesen mit ehre wunnerscheunen Blütenköpp uns Minschen up eene bunte Tied hen. De Vagelwelt spört woll, dat nu wat för den Näwuss dahn warn möt. Poorwies sleppen sei lütte Telgen, Moos un Gras in ehre Nester. De „Südfleigers“ sünd trüch un gäben ehren Bidrag mit Singsang, Fleuterie un Trompetenschall int grote Lenzenkunzert. De Lüttgortner‘s sünd all tohop, alln‘s möt prat mokt warn, dormit in Harwst de grötsten Kürbisse un Tüften dor sünd. Tjä und den de 21. März — Lenzing is dor! De März, hei mökt dat Hart un de Seel, de Gefäuhle, up wunderbore Oort, in niege, scheune Bähnen.

Siegi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist