Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar De Rosentiet
Mecklenburg Wismar De Rosentiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.07.2016

„Wenn du eine Rose siehst, sollst du an mich denken, und dir von Zeit zu Zeit etwas Freude schenken“, so steiht’t up ’ne Kort von’t „Rosarium“ in Jesendörp. Genau dat wull’n wi daun, un sünd dor henführt. – Sommertiet is ok ümmer een wunnerschöne Rosentiet. Dat geih’t so richtig in Mand Juni los un hürt in Harfst up. In unsen Wendörper Goorn har ik dunnemals oft noch in Oktober ’ne Ros’

för de Vas’. Den ganzen Sommer oewer hebben dor de schönsten Rosen in väle Farben bläud, ok an’t Hus sünd de roden Rosen hochkladdert un wiern een Pracht. Oewer, för uns is de Gordentiet na vierdig Johren vörbi, un wi kieken uns disse Bläumings in anner Goorns an, so, as an’t Gautshus in Jesendörp. Ik har in de Ostsee-Zeitung läst, dat dor Gäste willkamen sünd, dat Café apen hett un väle Kunsthandwarker ehr Können wiesen. Schöne Saken künnt man köpen. De välen Oorten von Rosen, ok in lila, lütte un grote, un englische, hebben mi’t dor andan. – Bi Kaffe un Kauken in’t Hoff-Café hebben wi dissen kommodigen „Rosendach“ utklingen laten, un warden dor noch eis henführen.

Else

Träger wartet seit Monaten auf Geld / Der Landkreis Nordwestmecklenburg weist Vorwürfe wegen fehlender Planung zurück

13.07.2016

Dr. Volker Klimpel ist der neue Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde am Sana Hanse-Klinikum Wismar.

13.07.2016

Vom 18. Juli bis zum 10. September zeigt Udo Steinhäuser aus Plau am See im Naturparkzentrum am Wariner Markt Fotografien einheimischer Schmetterlinge.

13.07.2016
Anzeige