Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Der Whiskybrenner vom Lohberg
Mecklenburg Wismar Der Whiskybrenner vom Lohberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 27.01.2018
Stefan Beck (43) brennt und testet in Wismar den Whisky „Baltach“. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Wismar

Die Brennerei Hinricus Noyte's No. 1 stellt als eine von wenigen in MV Whisky her. Als Teil des Brauhauses am Lohberg wurde 2010 eine Destille gekauft, um erst aus dem Jubiläumsbier einen Brand und dann später auch Whisky zu produzieren.

Die Maische, aus der Whisky gemacht wird, entsteht aus Gerstenmalz und Hefe. Sie wird in einer Brennblase destilliert und anschließend drei Jahre in Eichenfässern gelagert.

Bourbon und Sherry geben dem Whisky seinen Geschmack

Der Whisky aus Wismar wird erst in ein Bourbonfass gefüllt und reift dann zum Abschluss in einem Sherryfass. Das Holz der Fässer ist mit dem Alkohol und somit auch dem Geschmack von Bourbon und Sherry durchtränkt und gibt dieses bei der Lagerung an den Whisky ab.

100 000 Euro nach zwölf Jahren

Nach drei Jahren ist das 500-Liter-Fass schon 30 000 bis 40 000 Euro wert. Kann der Whisky zwölf Jahre reifen, kostet das Fass sogar über 100 000 Euro.

Stefan Beck, den Brenner aus Wismar und seine Spirituosen können Interessierte bei der Messe „Hanse Spirit“ am 2. und 3. Februar in Hamburg kennen lernen. Seinen Whisky gibt es im Brauhhaus, im eigenen Onlineshop, aber auch bei einigen Einzelhändlern, wie Edeka und Marktkauf für circa 60 Euro zu kaufen.

Christin Tute

Mehr zum Thema

Chinesische Investoren haben 2017 eine neue Rekordsumme für Firmenübernahmen und -beteiligungen in Deutschland ausgegeben.

24.01.2018
Multimedia Rostock: Startup erfindet Versicherung neu - Beschützer für spontane Abenteurer

Die Lieblingsserie sehen, wann und wo ich will, macht TV-on-demand möglich. So leicht müsste man sich auch gegen alltägliche Dramen absichern können, dachte sich das Team von Hepster und entwickelte Soforthilfe, die funktioniert wie Onlineshopping.

25.01.2018

Nach fast 28 Jahren gibt Ernst Branse sein Holz- und Baustoff-Zentrum an den Team-Konzern ab.

26.01.2018

Passagiere bemängeln lange Fahrtzeiten und schlechte Anbindung in Umlandgemeinden

27.01.2018

Hoch hinaus ging es jetzt für die Bundesfreiwilligen der DRK Sozialen Freiwilligendienste gGmbH.

27.01.2018

Bürgerschaft appelliert an den Landtag

27.01.2018
Anzeige