Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Der große Crash auf der Theaterbühne

Wismar Der große Crash auf der Theaterbühne

Jugendliche aus Wismar wandeln auf den Spuren von James Dean.

Das Stück hat am Donnerstag, 25. Februar, Premiere.

Voriger Artikel
Jäger im Kreis: Frischlinge willkommen
Nächster Artikel
„On the road“ mit Schauspieler Rainer Rudloff

Lars Maué (im weißen Shirt) gibt den Jugendlichen in Wismar bei der Probe zum neuen Stück „Crash“ Tipps.

Quelle: Ole Winter

Wismar. 18 junge Menschen um Regisseur Lars Maué machen Theater. „Crash“ - Unfall, Absturz, Zusammenbruch - heißt das neue Stück. Es hat am Donnerstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr auf im Theater Wismar Premiere. Vorlage ist der Filmklassiker „Denn sie wissen nicht, was sie tun“ mit James Dean in der Hauptrolle.

Der Film von 1955 dient als grobe Grundlage, auf der die Jugendlichen eine Mutprobe inszenieren. Ein Neuer kommt in die Stadt, kommt in die Top-Clique und muss sich beweisen.

 



Kartheuser, Sylvia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Lars Maué (im weißen Shirt) gibt den Jugendlichen bei der Probe Tipps. Auf der Wismarer Theaterbühne wird dann mit Musik, Licht und Bühnenbild gearbeitet.

Jugendliche auf den Spuren von James Dean / Die Premiere findet am kommenden Donnerstag statt

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist