Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Dialog in der Fakultät Gestaltung

Wismar Dialog in der Fakultät Gestaltung

Die Veranstaltungsreihe „Mittwochsabend-Gespräche“ der Fakultät Gestaltung der Wismarer Hochschule geht am 22. November in die nächste Runde. Beim Wismarer Dialog erläutern Prof.

Wismar. Die Veranstaltungsreihe „Mittwochsabend-Gespräche“ der Fakultät Gestaltung der Wismarer Hochschule geht am 22. November in die nächste Runde. Beim Wismarer Dialog erläutern Prof. Jochen Rädeker und Thomas Michelbach die digitalen Komponenten im neuen Corporate Design von Audi.

Jochen Rädeker ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Designagentur Strichpunkt mit Sitz in Stuttgart und in Berlin. Das mit zu den größten der Branche in Deutschland zählende Büro erhielt bereits zahlreiche Preise und findet sich seit mehr als zehn Jahren in den Kreativrankings weit oben.

Thomas Michelbach ist seit Mai 2015 „Head of Development“ der Designagentur Strichpunkt. Als Verantwortlicher für das Digital Department kümmert er sich um die technische Umsetzung aller Digitalprojekte wie Websites, Digitalmagazine und Apps. Darüber hinaus treibt er digitale Themen und die Entwicklung technischer Innovationen voran.

Termin: 22. November, 18 Uhr, Campus Wismar, Haus 7 a. Alle Interessierten sind willkommen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dorf Mecklenburg

Mit ihrer „Wissensstrecke“ ist die Beratungsstelle für sexuelle Gesundheit und Aufklärung in Westmecklenburg morgen von 7.45 bis 13 Uhr in der Sporthalle der Verbundenen ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist