Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Die Geldmacherin aus Wismar
Mecklenburg Wismar Die Geldmacherin aus Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:50 16.05.2017
Stefanie Radtke (37) hat von 2003 bis 2009 an der Fachhochschule Wismar studiert. Sie stammt aus Pasewalk. Quelle: privat
Anzeige
Wismar/Pasewalk

An der Fachhochschule Wismar sind Dozenten und Studenten gerade mächtig stolz. Eine aus ihren Reihen, die ehemalige Design-Absolventin Stefanie Radtke, hat die neue, im In- und Ausland heiß begehrte 5-Euro-Münze gestaltet. Das Geldstück „Tropische Zone“ ist so beliebt, dass es bereits wenige Stunden nach dem Erscheinen bei vielen Banken nicht mehr zu haben war. Und mittlerweile werden auf dem Zweitmarkt für die Spiegelglanzversion 60 Euro und mehr verlangt (Verkaufspreis 15,99 Euro).

Die gebürtige Pasewalkerin freut sich über den Erfolg: „Natürlich habe ich gehofft, dass mein Entwurf gut ankommt“, sagt sie. Aber diese Resonanz sei überwältigend: „Immer wenn ich daran denke, kriege ich Gänsehaut.“

OZ

Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Mit Musik durch den Supermarkt

Einkaufen ist irgendwie nervig – jedenfalls für mich. Denn meistens habe ich nur am Wochenende Zeit, mich mit Lebensmitteln und Getränken für die nächsten Tage einzudecken.

16.05.2017

Beratungsfirma nennt Neid und Missgunst als Hindernis für die Weiterentwicklung des Ortes

16.05.2017

Anwohner befürchten Gesundheits- und Umweltschäden / Stadt Bad Doberan reagiert verhalten

16.05.2017
Anzeige