Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Ozean-Riesen kommen

Warnemünde/Sassnitz/Stralsund/Wismar Die Ozean-Riesen kommen

Die „Aidadiva“ trifft als erstes Schiff der Saison am Donnerstag in Warnemünde ein.

Voriger Artikel
9000 Euro gestohlen: Firma vor dem Aus
Nächster Artikel
Marode Rohrleitungen werden für Gemeinden teuer

Die „Aidadiva“ eröffnet am Donnerstag die Kreuzfahrtsaison in Mecklenburg-Vorpommern. Sie kommt in diesem Sommer 16 Mal nach Warnemünde.

Quelle: Bernd Wüstneck

Warnemünde/Sassnitz/Stralsund/Wismar. Mit dem Einlaufen der „Aidadiva“ in Warnemünde beginnt am Donnerstag in Mecklenburg-Vorpommern die Kreuzfahrtsaison. Das Schiff mit Platz für rund 2500 Passagiere kam aus Göteborg und soll Warnemünde am Abend gegen 18.00 Uhr wieder in Richtung Oslo verlassen.

Insgesamt nehmen in diesem Sommer 43 Hochsee-Kreuzliner Kurs auf Häfen in MV. Zehn der Ozean-Riesen steuern das ostdeutsche Bundesland erstmals an. Neben Warnemünde laden auch Wismar, Sassnitz-Mukran und Stralsund zum „Schiffegucken“ ein.

Bis zu 800 000 Passagiere in Rostock erwartet

Rostock ist das am häufigsten angesteuerte Ziel. Bei 190 Anläufen von 36 Schiffen werden an der Warnow bis zu 800 000 Passagiere erwartet. Im vergangenen Jahr war mit 766 000 Passagieren ein Rekord erzielt worden.173 mal werden demnach Schiffe in Warnemünde ankommen, 17 mal legen sie im Überseehafen an.

Für Wismar sind elf Anläufe angekündigt, am 17. August das erste Mal ein Doppelanlauf. Sassnitz-Mukran rechnet mit drei Anläufen.

Stralsund punktet mit Flusskreuzlinern. Von Mai bis Oktober sind an den Anlegestellen unweit des Ozeaneums rund 120 Anläufe avisiert – mehr als sonst irgendwo an der Ostseeküste.

Elke Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist