Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Die guten Schweden
Mecklenburg Wismar Die guten Schweden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2018

Smörrebröd, Smörrebröd, römtömtömtöm... Ich gebe zu, meine Schwedisch-Kenntnisse sind nicht gerade berauschend. Dabei spielen die Skandinavier eine wichtige Rolle in der Geschichte unserer Stadt. Die haben sie schließlich mal erobert. Trotzdem sind wir ihnen nicht böse. Im Gegenteil: Jedes Jahr feiern wir zusammen mit den Menschen aus dem hohen Norden das Schwedenfest. Gern sogar. Denn Schweden mag doch jeder. Schließlich haben sie schon einiges Gutes hervorgebracht: witzige Pippi-Langstrumpf-Geschichten oder Holzmöbel, die man Zuhause zusammensetzen kann. Die Wirtschaft steht gut da, die Lebensqualität, steht in Statistiken, ist immer ganz vorne dabei. Und nun hat Schweden wieder ein Achtungszeichen gesetzt: Die Regierung hat beschlossen, den Verkauf bestimmter Kosmetikprodukte zu verbieten, die mikroskopisch kleine Kunststoffpartikel enthalten: Zahnpasten, Cremes, Shampoos und Duschgels. Denn die Partikel gelangen abgewaschen oder ausgespült ins Grundwasser und dann in Muscheln, Würmer, Fische, Seevögel und Plankton. Werde nichts unternommen, sei künftig mehr Kunststoff als Fisch in den Ozeanen zu finden, begründet die Regierung ihr Verbot. Und damit sind sie mir jetzt sogar noch symphatischer geworden.

OZ

/Herrnburg. Drei Fahrzeuge sind am Wochenende von unbekannten Tätern aufgebrochen worden. Der erste Fall ereignete sich nach Polizeiangaben bereits in der Nacht zu Sonnabend.

13.02.2018

Angehende Filmemacher ab einem Alter von 14 Jahren haben vom 23. bis zum 25. Februar die Möglichkeit, im Workshop „Stoffentwicklung – Kreatives Schreiben“ im Filmbüro, ...

13.02.2018

Im nächsten Jahr feiert Neuburg sein 800-jähriges Bestehen. 1219 taucht der Name erstmals auf einer Urkunde auf. Darüber wird die Chronik berichten, die inhaltlich inzwischen fertig ist.

13.02.2018
Anzeige