Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Diskussion über Agrarpolitik
Mecklenburg Wismar Diskussion über Agrarpolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.06.2017

Zum 25. Jubiläum des Agrarpolitischen Tages lud der Kreisbauernverband Nordwestmecklenburg in guter Tradition gemeinsam mit der Norddeutschen Pflanzenzucht Hans- Georg Lembke KG zur Diskussionsrunde nach Malchow auf die Insel Poel. Die geladenen Referenten nahmen Stellung zu den Fragen, ob sich die Umweltpolitik verselbstständigt.

Im Mittelpunkt des Meinungsaustausches stand die aktuelle Diskussion zur Neugestaltung der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) und einer möglichen Umschichtung von der 1. in die 2. Säule zugunsten des Umweltschutzes. Einigkeit unter den Referenten herrschte darüber, dass alle Beteiligten miteinander reden müssen. Bauernverbandspräsident Detlef Kurreck stellte fest, dass es Umweltschutzverbesserungen im ländlichen Raum nicht ohne die Landwirte geben wird. „Wir sind Landwirte aus Berufung, denken in Generationen und arbeiten wissenschaftlich. Wir schützen die Natur durch Nutzen. Wir stellen uns den Anforderungen der Gesellschaft an die Produktion von Lebensmitteln. Es muss uns aber auch die Zeit gegeben werden, bei politischen Vorgaben, wie zum Beispiel der neuen Düngeverordnung, die Maßnahmen wirksam werden zu lassen.“ Weiter führte er aus: „Es ist notwendig in Diskussionen zu Umweltschutz und Landwirtschaft auf fachlicher Basis miteinander und nicht übereinander zu reden.“ Petra Böttcher, Geschäftsführerin des Kreisbauernverbandes Nordwestmecklenburg fügte hinzu: „Landwirte erbringen auf ihren Flächen vielfältige Umweltleistungen und verzichten damit teilweise auf Produktivität in diesen Gebieten. Das muss von der Gesellschaft auch honoriert werden.“

OZ

27 Wettbewerbe beim Kräftemessen am 24. und 25. Juni

19.06.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Macht es bitte noch einmal

Zu nichts Bock, nur mit dem Handy abhängen – es gibt viele Klischees über die Jugend. Mindestens so viele über Menschen im Mittelalter und Senioren.

19.06.2017

Ein ägyptischer Asylbewerber ist in Wismar mit einem Messer angegriffen und im Gesicht verletzt worden.

19.06.2017
Anzeige