Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Diskussion über den Tourismus
Mecklenburg Wismar Diskussion über den Tourismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.12.2017
Wismar

Wie der Tourismus in der Region künftig gestaltet werden muss, erfahren Neugierige und Interessierte bei einer öffentlichen Mitgliederversammlung des Verbandes Mecklenburgischer Ostseebäder. Sie findet am 6. Dezember zwischen 9.30 und 12 Uhr im Phantechnikum in Wismar statt. Gäste und Diskussionspartner sind u. a. die Geschäftsführerin des gastgebenden Verbandes, Anett Bierholz, und Harald Machur, Leiter der Abteilung Qualitätsmanagement des Tourismusverbands MV.

Massive Marktveränderungen, neue politische Strukturen und der soziodemografische Wandel auf der einen, fehlende Investitionen und überholte Angebote auf der anderen Seite: Die Urlaubsregionen im Nordosten Deutschlands sehen sich dieser Tage fallenden Übernachtungszahlen und einer sinkenden Zufriedenheit von Gästen ausgesetzt. Experten sprechen dabei von einer Reifephase, in der die touristische Entwicklung nach starken Zuwächsen in der Vergangenheit angekommen ist. Auch an der Ostseeküste Mecklenburgs wird über Strategien und Konzepte diskutiert, um die Attraktivität wieder zu steigern und das Vertrauen der Gäste zu erhalten.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, wird um eine Anmeldung unter info@ostseeferien.de oder ☎ 0381/80892670 gebeten.

OZ

Mehr zum Thema

Die Menschen im Ferienparadies Bali werden derzeit von einem Vulkan in Alarmbereitschaft versetzt. Das gefährdete Gebiet wurde zur Sperrzone erklärt und der Flughafen der Insel geschlossen.

27.11.2017

Ägypten ist immer noch, was es stets war für Touristen. Es entspannt in All-inklusive-Strandstädten am Roten Meer. Es raubt den Atem mit prächtigen Pyramiden. Aber es ist auch ein Raum für exklusivere Erlebnisse geworden - wie bei einer Nil-Kreuzfahrt deutlich wird.

28.11.2017

Arnulf Parow, Betreiber einer Ferienanlage in Koserow, plädiert für ein Umdenken in punkto Insel-Tourismus

29.11.2017

Verein „Licht am Horizont“ unterstützt sozial schwache Familien aus Wismar und Umgebung

05.12.2017

Dorf Mecklenburg. Die Polizeiinspektion Wismar hat am Donnerstag mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten aufgenommen.

02.12.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Nicht leicht zu durchschauen

Nur gut, dass nicht so viele Besucher beim Stadtteilgespräch im Wismarer Rathaus waren. Ansonsten würde die Kreisverwaltung wohl in heller Aufregung sein. Warum?

02.12.2017
Anzeige