Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Dorf Mecklenburg: Küken schlüpfen am Mittwoch im Museum
Mecklenburg Wismar Dorf Mecklenburg: Küken schlüpfen am Mittwoch im Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 15.04.2019
Im vergangenen Jahr sind im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg sind 29 Küken geschlüpft. Quelle: Michaela Krohn
Dorf Mecklenburg

Im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg passiert diese Woche etwas ganz Besonderes. Neben den vielen Motoren und Traktoren sollen zu Ostern auch kleine Küken verschiedener Arten zu bewundern sein. Am Mittwoch, dem 17. April, werden die kleinen Vögel aus dem historischen Brutschrank schlüpfen. Der ist mit 39 Bruteiern bestückt worden. 18 große sind vom New Hampshire Huhn, 16 kleine Bruteier vom Deutschen Zwerg-Reichshuhn und fünf grüne, die von einem bunten Rassenmix stammen. Die Eier sind von Züchtern zur Verfügung gestellt worden. „Ein bis zwei Wochen kann man die niedlichen Küken dann hier im Museum bewundern. Danach kommen sie zurück zu den Besitzern“, erklärt Simone Bratrschovsky.

Simone Bratrschovsky führt Besucher des Kreisagrarmuseums in Dorf Mecklenburg durch die Eierausstellung. Quelle: Marie Nitsch

Seit Ende März kümmert sie sich um den Brutschrank und sorgt dafür, das die Eier nach genauen Vorgaben gewendet, gelüftet und betaut werden. So werden die natürlichen Gegebenheiten in den Nestern der Vögel genau nachgestellt. Nachdem die Küken geschlüpft sind, werden sie noch ein bis zwei Tage mit Rotlicht und Kükenfutter versorgt, bevor sie den Besuchern in einem Nest gezeigt werden können. Schon im vergangenen Jahr ist diese tierische Überraschung im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg ein großer Erfolg und vor allem für Kinder ein tolles Erlebnis gewesen.

Und noch mehr Eier sind zu sehen. In einer großen Vitrine liegen 19 ausgepustete Eier verschiedener Vogelarten. Mit dabei sind unter anderem Straußeneier. Angelika Mevius vom Landesverband der Rassegeflügelzüchter Mecklenburg-Vorpommern hat die Ausstellungsstücke für das Museum zu Ostern bereitgestellt.

Marie Nitsch

1977 gab Manfred Krug sein letztes DDR-Konzert im Wismarer Theater. Nun war er geistig wieder dort: Uschi Brüning, Fanny Krug, Charles Brauer und Thomas Putensen sangen seine Songs.

14.04.2019

Eine Woche lang dem Wald und der Wolle mit allen Sinnen näher kommen – das ist das Ziel des Projektes „Künstler für Schüler“ gewesen. Auch das Filzen haben sie gelernt.

14.04.2019

Teilweise heftiger Flockenwirbel begleiteten die 80 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen sowie zwei Gast-Wehren beim ersten motorisierten Feuerwehrmarsch.

14.04.2019