Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Dringliche Sitzung des Kreistags
Mecklenburg Wismar Dringliche Sitzung des Kreistags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.10.2017

Der Kreistag von Nordwestmecklenburg kommt am Donnerstag zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. Diese hat die Fraktion Ländlicher Raum, Umwelt und Landwirtschaft (LUL) beantragt. Thema sind Rechtsstreitigkeiten, in denen es um Zuwendungen für den öffentlichen Personennahverkehr geht.

Dietmar Hocke von der LUL-Fraktion hatte das Verhalten des Landkreises im Hinblick auf die juristischen Auseinandersetzungen mit den Busbetrieben Wismar Regio/Stadt als Skandal bezeichnet (die OZ berichtete). Hintergrund ist die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Schwerin, die Klage der Busbetriebe gegen den Landkreis abzuweisen. Demnach müssen die Busbetriebe nun 1,2 Millionen Euro an den Kreis zurückzahlen. Laut LUL scheine es so zu sein, als würde die öffentliche Hand private Unternehmen an den Rand der Insolvenz treiben. Das könne so nicht stehen bleiben, so Landrätin Kerstin Weiss (SPD).

Sitzung: 2. November, 17 Uhr,

Malzfabrik in Grevesmühlen

OZ

Mehr zum Thema

Seegasthof verkauft / Investor will Planungen für Prerower Traditionshaus mit Kommune abstimmen

24.10.2017

Verwaltung steht vor Herausforderung / Konzept soll helfen / Im Schnitt fast 25 Krankheitstage

25.10.2017

Pläne für Gemeinschafts-Grünanlage stoßen bei den Garten-Pächtern auf Ablehnung

26.10.2017

Wotenitz ist heute ein Stadtteil von Grevesmühlen, er grenzt im Süden an die Stadt. Eines der ältesten Gebäude ist die Gutshofanlage unmittelbar an der Straße nach Rehna.

27.10.2017

Der Zweckverband lockt jedes Jahr Tausende in den kleinen Ort

27.10.2017

Syrer Mohammed Alsaleh kam 2015 nach Wismar und arbeitet nun im Jobcenter / Integration gelingt über Sprache

27.10.2017
Anzeige