Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Een Padengaf

Een Padengaf

Tau de Tiet, as ik burn bün’n, wier’t so, dat dei Lütten por Wochen later in de Kirch döff’t würn.

Tau de Tiet, as ik burn bün’n, wier’t so, dat dei Lütten por Wochen later in de Kirch döff’t würn. Vadders müßt dortau sien swarten Kirchenhaut, ’nen Zilinner, upsetten, giern sall hei’t nich makt hebben! Los güng’t dörch’t Dörp bet tau de Kirch von Dreveskirchen, un de Lü’ käken ut de Finster achteran. Tante Alma ut Boinsdörp wier mien Padentant, sei bröchte för mi een Padengaf tau dit Fomilienfest mit, wat sik Kinnelbier nennen deit. Dat wier een Läpel un ’ne Gabel ut Sülwer mit mien Vörnamen baben up. Köfft har sei dat bi’m durmaligen Goldschmitt in Wismer, rechts bi’n Dörchgang tau’m Mark, hüt is’t een Modehannel. As junge Diern wier ik bannig stolt up disse Padengaf, wat nu all lang in’t Schapp bi uns Döchting in Rostock för uns beid Enkelsoehns as Andenken an Oma verwohrt is. – Hütigendachs verköfft de Antikhannel de schönsten Sülwersaken von dunnemals tau’m lütten Pries, denn de Lü’ verhökern ehr Fomilien-Sülwer för’n „Appel un’n Ei“, dei miersten jungen Minschen will’t nich mihr hebben wägen de väle Putzerie, un in’n Späuler dörf Sülwer ok nich. Wecker will’t noch mit de Hänn’ afwaschen? Kein-ein! Dorwägen licht bloten noch Edelstahl prat in de Besteck-Schufladen, bi mi ok.

Else

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Penzlin/Schwerin
Norbert Schumcher, Freier Horizont, stellte sich den Fragen der OSTSEE-ZEITUNG. Das Interview führten Chefredakteur Andreas Ebel, Chefkorrespondent Frank Pubantz und der OZ-Leser Edmund Jänsch.

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Norbert Schumacher, Freier Horizont, will die Bürger mehr in Entscheidungen einbinden.

mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist