Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Ehepaar im Schlaf bestohlen
Mecklenburg Wismar Ehepaar im Schlaf bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:43 09.09.2013

Ein Ehepaar aus dem Harz, das auf dem Weg in den Urlaub war, ist in der Nacht zu Sonnabend auf dem Gelände der A 20-Raststätte „Fuchsberg“ bestohlen worden. Während es in seinem Wohnmobil schlief, bekam es „Besuch“ von einem Einbrecher. Dieser entwendete aus dem Wohnmobil die Handtasche der 60-Jährigen. In der befanden sich ihr Portemonnaie mit Personalausweis, eine EC-Karte, 300 Euro in bar und ein Mobiltelefon. Die beiden bemerkten das Fehlen der Handtasche erst nach dem Aufwachen. Das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf nahm eine Anzeige wegen Diebstahls auf. Das Ehepaar brach seinen Urlaub ab und fuhr zurück nach Hause, „denn die Urlaubskasse hat der Einbrecher“, so die Polizei. Sie weist darauf hin, das Wohnmobile immer verriegelt werden sollten, auch in der Nacht auf einem beleuchteten Parkplatz. Zudem sollten die Fenster geschlossen werden und Wertgegenstände nicht sichtbar sein.

OZ

Die Wismarer Fußballer sind nervenstark und bejubeln nach dem 5:4 gegen Titelverteidiger TSG Neustrelitz den Einzug ins Pokalachtelfinale.

09.09.2013

Das Solarzentrum Mecklenburg-Vorpommern in Wietow hat sich in Deutschland den Ruf verschafft, eine der innovativsten Denkfabriken in Sachen erneuerbare Energien zu sein.

09.09.2013

Die Wismarer und Urlauber staunten: 200 Meter lang war der Fahrzeugkonvoi beim Festumzug aus Anlass des 85-jährigen Bestehens der Wismarer Berufsfeuerwehr.

09.09.2013
Anzeige