Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ein Fass Bier und Salutschüsse zum Start

Wismar Ein Fass Bier und Salutschüsse zum Start

Mit dem 25. Hafenfest erinnert Wismar an das Jahr 1992, als der Hafen wieder der Stadt gehörte. Offiziell eröffnet wurde es am Freitag. Am Sonnabend und am Sonntag wird am und auf dem Wasser gefeiert.

Voriger Artikel
Papierbrücken im Belastungstest
Nächster Artikel
Hanna und Hanna im Blumenmeer

Wismars Schützen schossen am Freitag im Alten Hafen Salut zum Auftakt der 25. Hafentage.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Wismar. Punkt 17 Uhr knallte es am Freitag im Alten Hafen aus den sechs Gewehrläufen des 1. Musketierbatailons der Wismarer Schützen. Die 25. Hafentage waren offiziell eröffnet. Zuvor hatte die Volkstanzgruppe aus Hohen Viecheln das Bierfass zum Hafen gerollt. Besucher können an der Kaikante bis Sonntag viel Spaß haben.

Fahrgeschäfte, Kunsthandwerker und Caterer laden zum Verweilen ein. Außerdem können alte Schiffe bestaunt werden. Dazu gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Musikern und Tänzern aus der Region. Höhepunkt ist am Sonnabend das Feuerwerk, das um 23 Uhr gezündet wird.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar
Das 50 Meter hohe Riesenrad zählt zu den Höhepunkten des Wismarer Hafenfestes.

In Wismar herrscht ab Donnerstag vier Tage Volksfeststimmung zwischen der Kaikante und den Speichern. Zum 25. Mal erwartet die Hansestadt wieder tausende Besucher für das Spektakel.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist