Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ein Graffito für die Schule

Dorf Mecklenburg Ein Graffito für die Schule

Der Förderverein der Kooperativen Gesamtschule in Dorf Mecklenburg (Landkreis Nordwestmecklenburg) lässt zu deren 10. Geburtstag eine Hauswand verschönern. Graffiti-Künstler Daniel Wrede sprühte das Bild.

Voriger Artikel
Zwei Projekte für Schüler im Phantechnikum
Nächster Artikel
Müllgebühren werden voraussichtlich steigen

Graffiti-Künstler Daniel Wrede gestaltet die Wand von Haus II der Kooperativen Gesamtschule in Dorf Mecklenburg.

Quelle: Haike Werfel

Dorf Mecklenburg. Rechtzeitig zum zehnten Geburtstag der Kooperativen Gesamtschule (KGS) „Tisa von der Schulenburg“ hat ein Gebäude des Schulkomplexes ein Fassadenbild bekommen.  Das Graffito ist ein Geschenk des Fördervereins „Tisa-Schule“, sagt Undine Lange-Wolff, stellvertretende Vorsitzende und Musiklehrerin an der KGS.

Graffiti-Künstler Daniel Wrede hat in den vergangenen Tagen das Bild auf die rund sieben mal zehn Meter große Hauswand gesprüht. Der Grevesmühlener nutzte als Grundlage für sein Motiv auch Schülerentwürfe.

Haike Werfel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröslin

In Kröslin starten zwei Mädchen und sieben Jungen in die 1. Klasse / Schule bietet optimale Bedingungen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist