Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Jahr Haft für 20-jährigen Betrüger

Wismar Ein Jahr Haft für 20-jährigen Betrüger

Das Amtsgericht Wismar hat einen 20-jährigen Albaner, der am 2. Februar im Zuge einer Fahndung von Bundespolizisten in der Hansestadt festgenommen wurde, zu einem ...

Wismar. Das Amtsgericht Wismar hat einen 20-jährigen Albaner, der am 2. Februar im Zuge einer Fahndung von Bundespolizisten in der Hansestadt festgenommen wurde, zu einem Jahr Haft nach Jugendstrafrecht verurteilt. Wie die Bundespolizei gestern weiterhin mitteilte, wurde der Untersuchungshaftbefehl gegen einen 23-jährigen Landsmann aufgehoben. Die Beamten nahmen die beiden Männer Anfang Februar fest, weil gegen sie Untersuchungshaftbefehle vorlagen. Den 20-Jährigen hatten die Polizisten vor der Festnahme beim Autofahren beobachtet. Bei der Kontrolle legte er einen internationalen albanischen Führerschein vor, bei dem es sich um eine Fälschung handelte. Dieses Vergehen sowie das Fahren ohne Fahrerlaubnis führten nun zusammen mit den zuvor begangenen Betrugs- und Eigentumsdelikten zu dem Urteil des Wismarer Gerichts.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.