Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ein Vortrag über die norddeutsche Brotbackkultur in Zurow

Zurow Ein Vortrag über die norddeutsche Brotbackkultur in Zurow

Wer kennt noch den Duft selbst gebackenen Brotes? Steril im Supermarkt abgepacktes Brot riecht nicht so, dabei ist das Brotbacken zu Hause oder in der Dorfgemeinschaft ein Teil der Kultur.

Zurow. Wer kennt noch den Duft selbst gebackenen Brotes? Steril im Supermarkt abgepacktes Brot riecht nicht so, dabei ist das Brotbacken zu Hause oder in der Dorfgemeinschaft ein Teil der Kultur. Unter dem Thema „Eigenbakt Brot“ steht ein Vortrag von Henry Gawlick aus Hagenow, mit dem er am Mittwoch, dem 11. September, in der Zurower Kirche in die norddeutsche Brotbackkultur einführen wird. 1992 war er Herausgeber und Autor eines gleichnamigen Buches. Gawlick ist ein in Fachkreisen bekannter Heimatforscher mit zahlreichen Veröffentlichungen, er ist Leiter des Museums in Hagenow und betreut die dortige Synagoge. 2012 erhielt Henry Gawlick den Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Der vom Förderverein Kirche Zurow initiierte Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Es wird um eine Spende für die weitere Kirchensanierung gebeten.

 

nh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist