Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Einfach den ganzen Körper einsetzen
Mecklenburg Wismar Einfach den ganzen Körper einsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.02.2017

Es ist ja bekannt, dass Männer nur ungern nach dem Weg fragen ,wenn sie sich verfahren oder ihr Ziel nicht vor Augen haben. Bis vor ein paar Tagen habe ich diese männliche Eigenart belächelt. Was ist schon dabei, das Seitenfenster des Autos zu öffnen und einen Ortskundigen nach dem Weg zur Post, zur Kita oder zu einer bestimmten Hausnummer zu fragen, dachte ich mir. Jetzt weiß ich es. Versuchen Sie mal als Nicht-Student, auf dem Hochschulgelände einen bestimmten Hörsaal zu finden. Ihnen eilt eine junge Frau mit Kapuze auf dem Kopf entgegen. Sie lächeln und sagen: „Entschuldigung, darf ich .

. .“ Weg ist das Mädel. Einfach weitergegangen. Sie setzen zum zweiten Mal an. Dieses Mal ein junger Mann mit Mütze. „Hallo? Ich suche . . .“ Weiter komme ich nicht, denn auch er eilt einfach weiter.

Doch er kennt meine Hartnäckigkeit nicht. Ich folge ihm und tippe auf seine Schulter. Der Mann erschrickt fürchterlich, zieht aus beiden Ohren seine Ohrstöpsel, lacht, entschuldigt sich, sagt mir, wo ich den Hörsaal finde. Und plötzlich wird mir alles klar: Musik in den Ohren ist der Grund für die Abwesenheit. Also, suchen Sie Körperkontakt, wenn Sie junge Leute etwas fragen wollen. Anders funktioniert es nämlich nicht.

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Studentin Rahel Ballentin (21) aus Wismar lebt bald für sechs Monate auf einem Containerschiff

23.02.2017

Die Kriminalpolizei Wismar bittet um Unterstützung bei den Ermittlungen zum Diebstahl von Bauteilen in Boiensdorf. Unbekannte Täter haben in der Zeit vom 12. bis 20.

23.02.2017

Das Lachen steht bei den morgigen Veranstaltungen im Mittelpunkt

23.02.2017