Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Eisenbahner sammelt Artikel über Molli

Kühlungsborn Eisenbahner sammelt Artikel über Molli

Reimer Nissen hat ein Archiv über die Bäderbahn und Heiligendamm

Kühlungsborn. „Die Wende war eine besondere Zeit, das musste man festhalten“, sagt Reimer Nissen. „Ich habe diverse OSTSEE-ZEITUNGEN von damals aufgehoben“, sagt der Kühlungsborner und holt eine OZ vom 13./14. Januar 1990 aus dem Schrank – die erste Ausgabe mit dem West-Fernsehprogramm: 14. Januar, N3, 20.15 Uhr „Ringswandl Wilde unterwegs . . .“

 

OZ-Bild

Reimer Nissen sammelt seit Jahren Artikel der OZ – vor allem über die Bäderbahn „Molli“.

Quelle: Foto: Anja Levien

ist da zu lesen.

Mehr als einen Ordner hat der heute 69-Jährige gesammelt. „Ich bin mit der Eisenbahn groß geworden“, erzählt der ehemalige Molli-Mitarbeiter. Ab 1987 war er Stationsvorsteher in Heiligendamm, war Schrankenwärter, Auskunft, Ticketverkäufer, hat das mechanische Stellwerk von 1934 bedient.

Im Ordner finden sich Artikel aus den Jahren 1990 bis 1999. Darunter auch Berichte aus der Zeit, „wo der Molli fast vor die Hunde ging. Da wurde nichts gemacht“, erinnert sich Reimer Nissen. „Dem beliebten Molli geht der Dampf aus“, titelte die OZ am 31. März 1995: „Die Deutsche Bahn AG will sich aufgrund massiver Verluste per 1. Januar 1996 von der über 100 Jahre alten Bäderbahn trennen und den Molli für rund 700000 Mark an den Landkreis Bad Doberan verkaufen.“ Blättert man im Ordner weiter finden sich spannende Artikel zu vielen Kreistagssitzungen, eine Reportage zum 110-jährigen Bestehen 1996 und auch Fotos vom beschmierten Molli-Wagen im Juni 1996.

Noch heute sammelt der Kühlungsborner Artikel. „Ich schneide regelmäßig Beiträge für Freunde aus, die nicht mehr in Kühlungsborn leben. Die scanne ich ein und schicke sie dann weiter.“

Anja Levien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.