Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Elefanten in Fußgängerzone
Mecklenburg Wismar Elefanten in Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 22.09.2017
Kimberley Weisheit, Artistin im Circus Afrika, ließ sich in der Fußgängerzone von einem Elefanten hochheben. Quelle: Hoffmann, Heiko
Wismar

Für Aufsehen haben am Freitag zwei Elefanten in der Wismarer Fußgängerzone gesorgt. Die Elefanten gehören zum Circus Afrika. Der gastiert in der Stadt. Direktor Hardy Weisheit warb mit dem Gang durch die Altstadt für die Vorstellungen am Alten Holzhafen.

Circus Afrika gastiert noch bis Sonntag in Wismar. Am Freitag sorgten zwei Elefanten in der Fußgängerzone für Aufsehen. Passanten machten Fotos, Kritiker lehnen Tiere im Zirkus ab.

Die Tierschutzorganisation Peta hat den Zirkus wegen „mangelnder Haltungsbedingungen“ für seine drei Elefanten kritisiert und fordert ein grundsätzliches Verbot von Tieren im Zirkus.

„Wir werden in jeder Stadt überprüft, wir können nichts verbergen“, wehrte sich der Zirkusdirektor. „Es gibt strenge Auflagen. Wenn wir uns nicht daran halten würden, hätten wir längst ein Auftrittsverbot.“

Vorstellungen finden am Sonnabend um 15 und um 19 Uhr, am Sonntag um 11 und um 15 Uhr statt.

Heiko Hoffmann

„Der Rebell ohne Pistole“ - dieser Schriftzug ist in meterhohen Buchstaben an der Kita
Hanseatenhaus in der Schweriner Straße in Wismar zu lesen. Was steckt hinter dem Graffito? Es wird gerätselt. Aktuell nehmen die Schmierereien in Wismar zu.

22.09.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Schwanenballett zum Herbstanfang

Bei einer Fahrt entlang der Wohlenberger Wiek lässt sich die Jahreszeit auch ohne Kalender erkennen.

22.09.2017

Zweitägige Ausstellung im ausgebauten historischen Lokschuppen an der Poeler Straße

22.09.2017