Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Eltern sprechen über Fusion der Musikschule
Mecklenburg Wismar Eltern sprechen über Fusion der Musikschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.09.2016

Der Förderverein der Wismarer Musikschule lädt alle Eltern und erwachsenen Schüler heute Abend zu einer Versammlung in die Aula der Musikschule (Turnplatz 5) ein.

Ab 20 Uhr sollen gemeinsame Strategien zur Erhaltung des Musikschulgebäudes entwickelt werden. Grund dafür ist die geplante Fusion der Musikschule der Hansestadt mit der Kreismusikschule „Carl Orff“

Nordwestmecklenburg. Der Förderverein steht diesen Plänen kritisch gegenüber. Kommt es zu einer Vereinigung der Musikschulen, dann soll das Gebäude am Turnplatz geschlossen werden und der Musikunterricht dezentral stattfinden.

OZ

Mehr zum Thema

Der Streit um den Besuch deutscher Abgeordneter in Incirlik ist vorbei: Anfang Oktober darf gereist werden. Allerdings ist das nur eines von vielen Problemen im Verhältnis zur Türkei.

09.09.2016

Anfang Oktober soll gereist werden. Allerdings ist das nur eine von vielen Baustellen im deutsch-türkischen Verhältnis.

21.09.2016

Das Verhältnis zur Türkei ist anhaltend kompliziert. Zumindest einen Streitpunkt hat man jetzt abgeräumt: Das Besuchsverbot für Abgeordnete bei der Bundeswehr in Incirlik ist weg. Aber jetzt wollen gar nicht mehr alle reisen.

21.09.2016

Berufspendler und Ausflügler warten in Staus / In dieser Woche fielen beide Motoren der „Berlin“ aus

12.09.2016

Die Planungen für die Jugendweihen 2017 laufen bereits, Anmeldungen sind ab sofort möglich, teilt die Regionalstelle Wismar/Grevesmühlen/Schönberg vom Verein Jugendweihe MV mit.

12.09.2016

Nordwestkreis feierte gestern den Tag des offenen Denkmals / Stadthaus Wismar präsentierte sich mit neuen Wappen

12.09.2016
Anzeige