Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Energieleistung: 706 Kilometer in 24 Stunden
Mecklenburg Wismar Energieleistung: 706 Kilometer in 24 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.07.2016

Der aus Feldhusen (zwischen Dassow und Harkensee) stammende Heiko Steinhagen (52) vom SV Dassow 24 hat im schleswig-holsteinischen Nortorf in knapp 24 Stunden 706 Kilometer mit seinem Rennrad zurückgelegt. 200 Fahrer waren zu dieser Marathontour auf einem 28,5 Kilometer langen Rundkurs gestartet.

Heiko Steinhagen (52) hat ein 24-Stunden-Rennen absolviert. Quelle: Dirk Hoffmann

Das Wetter meinte es dabei alles andere als gut mit ihnen. Drei Stunden lang prasselte starker Regen auf die Teilnehmer ein. Außerdem hatte sich bis tief in die Nacht ein dichter Nebel über die Strecke gelegt, der die Sicht der Fahrer stark einschränkte. „Ja, die Bedingungen waren schon sehr extrem. Umso glücklicher bin ich, dass ich es dennoch überstanden habe“, meinte im Ziel ein sichtlich geschaffter Heiko Steinhagen.

25 Runden hatte er am Ende in genau 23 Stunden und 33 Minuten mit seinem Rennrad zurückgelegt. Das waren 706 Kilometer in weniger als 24 Stunden. 12,5 Liter trank der Radrenner aus Feldhusen auf dieser langen Distanz, ernährte sich außerdem von Riegeln und Gels. Die Strapazen haben sich aber gelohnt. Mit dieser Energieleistung kam Heiko Steinhagen am Ende im Gesamtklassement auf den 5.

Platz. In der Altersklasse der 50 bis 59-Jährigen belegte er den 2. Platz.

Dirk Hoffmann

Mehr zum Thema

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

20.07.2016

Landtagskandidaten der Grünen lehnen touristische Großprojekte ab / Insel müsse für die Enkel noch lebenswert sein

21.07.2016

Die, die da sind, sind entspannt. Doch viele Urlauber sind gar nicht erst an die türkische Riviera gekommen. Die Angst vor dem Terror war groß - nach dem Putschversuch und der Verhängung des Ausnahmezustands steigt die Verunsicherung. Für die Urlaubsgebiete ist das verheerend.

28.07.2016

An dem Wismarer Strand ist einiges im Argen / Wirtschaftsausschuss fordert: Gefahrenquellen müssen dringend beseitigt werden

23.07.2016

Für Kunden, die bei der Händlerinitiative „Gute Adressen Wismar“ einkaufen, werden ab sofort bei einem Einkauf von zehn Euro in den nächsten zwei Monaten die Parkgebühren ...

23.07.2016

Brook Gestern Vormittag ist die 15. Ausgabe der Lebensart-Messe auf Gut Brook bei Kalkhorst eröffnet worden.

23.07.2016
Anzeige